Wie eine neue Welt: das Interieur.

Im Innenraum des E-Klasse T-Modells lassen emotionales Design und innovative Technologien eine völlig neue Welt entstehen, in der Sie die für Sie relevanten Informationen individuell und vollkommen digital auf Ihre Bedürfnisse einstellen können. Intelligente Optionen wie das Widescreen Cockpit oder das neue User Interface mit intuitiver Touchpad-Bedienung bieten darüber hinaus den besten Platz für Ihren digitalen Alltag.

Die Verfügbarkeit einer Ausstattung ist abhängig von der Motorisierung und der gewählten Konfiguration. Diese Angaben finden Sie in den jeweiligen Ausstattungsinformationen.

 
Audio 20 mit größerem Display (optional)
 

Das Audio 20 mit größerem Display lässt bezüglich Infotainment, Navigation und Kommunikation kaum Wünsche offen. Die Anzeige erfolgt hochauflösend auf dem 12,3 Zoll großen Display. Die SD-Kartennavigation führt mithilfe von Live Traffic Information schnell ans Ziel.

Audio 20 mit größerem Display bringt das Internet ins Fahrzeug: Mercedes-Benz Apps – zum Beispiel zur Abfrage der Wetterlage, für Internetradio oder die Sonderzielsuche – können auch während der Fahrt genutzt werden.

Neben den Basisdiensten werden Fahrzeug-Set-up, Fahrzeug-Monitoring und Navigationsdienste angeboten. Diese Dienste müssen auf dem Mercedes me Portal freigeschaltet werden. Teilweise sind sie kostenpflichtig zubuchbar.

Beste Verbindungs- und Anschlussmöglichkeiten bieten das Media Interface für iPod® oder iPhone®, MP3-Player oder externe Datenträger, zwei USB-Anschlüsse, eine Bluetooth® Schnittstelle mit Freisprech- und Audiostreaming-Funktion sowie ein SDHC-Kartensteckplatz.

 
Audio 20 USB
 

Optimale Vernetzung, maximales Vergnügen. Dieses onlinefähige Multimediasystem vereint Unterhaltung, Information und Kommunikation: Audio 20 mit Doppeltuner lässt sich leicht mit mobilen Endgeräten verbinden. Die Anzeige erfolgt auf einem Display mit 8,4 Zoll Bilddiagonale.

Audio 20 USB bringt das Internet ins Fahrzeug. Voraussetzung ist ein onlinefähiges mobiles Endgerät im Fahrzeug, das über Bluetooth® mit dem Multimediasystem verbunden ist. Optional können Mercedes-Benz Apps – zum Beispiel zur Abfrage der Wetterlage, für Internetradio oder die Sonderzielsuche – auch während der Fahrt genutzt werden.

Die Funktionen im Überblick:

  • Aufrufen von Internetseiten und Links im stehenden Fahrzeug

  • Bedienung über Controller – optional auch über Touchpad mit Controller –, Tasten und Touch-Control Button rechts am Lenkrad oder Tasten auf der Mittelkonsole

  • Media Interface, USB- und Bluetooth® Schnittstelle, SDHC-Kartensteckplatz in Verbindung mit Garmin® MAP PILOT

  • Mercedes me connect Basisdienste mit Mercedes-Benz Notrufsystem und Remote Online Dienste sind optional erhältlich

  • Onlinefähiges Multimediasystem mit Radio und Doppeltuner

  • Optional Nutzung der Mercedes-Benz Apps auch während der Fahrt

Nicht erhältlich für E 350 e, Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ und Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+.

 
 
 
Auto-Telefonie (optional)
 

Die fest verbaute Auto-Telefonie liefert dank der Fahrzeugaußenantenne und optimierten Komponenten den bestmöglichen Empfang und Stabilität von Sprach- und Datenverbindungen. Das Surfen mit LTE-Geschwindigkeit überzeugt ebenso, wie die komfortable Bedienung über das Infotainment-System.

Dank LTE-Mobilfunkstandard surfen die Passagiere über den Hotspot mit bis zu 150 Mbit/s im Internet. Uploads sind mit bis zu 50 Mbit/s möglich. Durch die Verwendung der kundeneigenen, datenfähigen SIM-Karte ist kein zusätzlicher Kauf eines Datenpakets notwendig.

Die Gesprächsqualität wird durch die direkte Verbindung mit der Fahrzeugantenne verbessert: so als säße der Gesprächspartner auf dem Beifahrersitz. Durch den Einbau ab Werk entfällt die Aktivierung durch den Kunden. Zur Verbindung des Smartphones mit dem Fahrzeug ist keine Code-Eingabe erforderlich. So ist das Pairing noch schneller und komfortabler.

Die Auto-Telefonie ist voraussichtlich ab 3. Quartal 2017 erhältlich.

 
Burmester® Surround-Soundsystem (optional)
 

13 Hochleistungslautsprecher und präzise auf den Innenraum abgestimmte Elektronik- und Akustikelemente sorgen für den erstklassigen Burmester® Wohlfühlklang. Die Surround-Funktion oder die Soundoptimierung für die vorderen und hinteren Plätze machen das Hörerlebnis noch intensiver.

Herzstück des Systems ist ein 9-Kanal-DSP-Verstärker mit einer Ausgangsleistung von insgesamt 590 Watt. Auf Wunsch lässt sich das Hörerlebnis durch die Surround-Funktion und eine Front/Rear-Optimierung noch intensivieren. Dank einer hoch entwickelten Geräuschkompensation (VNC) bleibt die Klangqualität sogar bei auftretenden Fahrgeräuschen erhalten – auf der Autobahn sowie im Stadtverkehr.

 
COMAND Online (optional)
 

In diesem System finden Sie alles, was das Fahren komfortabler und vernetzter macht. COMAND Online lässt bezüglich Infotainment, Navigation und Kommunikation kaum Wünsche offen. Die Anzeige erfolgt hochauflösend auf dem 12,3 Zoll großen Display. Die Festplattennavigation führt mithilfe von Verkehrsdaten in Echtzeit Live Traffic Information[1] schnell ans Ziel.

COMAND Online kann über verschiedene Eingabemöglichkeiten bedient werden: in Verbindung mit dem Automatikgetriebe über ein Touchpad mit Controller, über das Sprachbediensystem LINGUATRONIC und über einen neuen Touch Control Button rechts am Lenkrad.

Zu den wichtigsten Features von COMAND Online zählen die modernen Navigationsdienste, insbesondere die Ermittlung von Verkehrsdaten in Echtzeit, wodurch zum Beispiel Staus umfahren werden können. Auf Wunsch kann sich der Fahrer fotorealistische Gebäudedarstellungen, 3D-Kartenrotationen oder Satellitenbilder anzeigen lassen.

Die Car-to-X-Communication ermöglicht den Austausch aktueller Verkehrsinformationen zwischen entsprechend ausgestatteten Fahrzeugen und kann zum Beispiel vor Pannenfahrzeugen auf der Strecke oder Fahrbahnglätte warnen.

Mercedes-Benz Apps[2] – zum Beispiel zur Abfrage der Wetterlage, für Internetradio oder die Sonderzielsuche – können auch während der Fahrt genutzt werden. Über den WLAN/Wi-Fi-Hotspot können bis zu drei Passagiere ihr Laptop oder ihren Tablet-PC mit dem Internet verbinden. Smartphones können über Android Auto oder Apple CarPlay™ in das Bedien- und Anzeigesystem des Fahrzeugs integriert werden.

Als Serienausstattung erhältlich für Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+.

 
Digitale Betriebsanleitung
 

Die bisherigen Fahrzeug- und Multimedia-Zusatzanleitungen wurden komplett digitalisiert. Der Nutzer kann alle Informationen direkt im Fahrzeug mithilfe des zentralen Bedienelements über das Display abrufen. Diese Nutzung erzeugt keine Kosten, es wird keine Internetverbindung benötigt.

Die Suche nach bestimmten Informationen geht rasch und ist komfortabel. Zur Suche stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung – via Eingabe eines Stichworts, über das Inhaltsverzeichnis oder über ein drehbares Fahrzeugmodell, die sogenannte visuelle Suche. Die Suche ist fahrzeugspezifisch zugeschnitten und berücksichtigt auch individuell gewählte Sonderausstattungen.

Alle Informationen sind direkt über das Display im Fahrzeug in mehreren Sprachen verfügbar. Kurze, prägnante Texte in schnell erfassbarer Schriftgröße und hochwertige Animationen mit Toninformationen veranschaulichen präzise die komplexen Fahrzeugfunktionen und Zusammenhänge.

Warn- und Sicherheitshinweise zum aufgerufenen Thema können übersichtlich über das rechte Bedienfeld aufgerufen werden. Zudem wurden Verweise zu verwandten Themen in der Schnellzugriffsleiste unterhalb des Fließtextes integriert, um den Lesefluss der Inhalte angenehmer zu gestalten.

 
Digitales Radio (optional)
 

Das digitale Radio bietet rauschfreien Klang in CD-Qualität über DAB (inklusive DAB+ und DMB) und programmbegleitende Zusatzinformationen, zum Beispiel Cover, Wetterkarten, Nachrichten und Staukarten. Drei DAB-Tuner sorgen im Hintergrund immer für die beste Empfangsqualität des eingestellten Senders.

Da die Übertragung im digitalen Sendeverfahren noch nicht flächendeckend erfolgt, schaltet das digitale Radio (DAB) je nach Signalstärke automatisch vom digitalen auf analogen Empfang um und umgekehrt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, manuell zwischen digitalem und analogem Modus zu wechseln.

 
Garmin® MAP PILOT (optional)
 

Exzellente Wegführung, benutzerfreundliche Bedienung und Live Traffic Information[1] – der Garmin® MAP PILOT macht das Audio 20 USB zu einem vollwertigen Navigationssystem. Das geht ganz einfach durch Einstecken einer SD-Karte mit Navigationssoftware und Kartendatensätzen.

Die Kartenanzeige erfolgt hochauflösend und in Farbe über das Media-Display mit zusätzlichen Navigationshinweisen im Kombiinstrument. 3D-Ansichten mit exakter Straßen- und Gebäudedarstellung sowie Kreuzungsansichten mit Fahrspurempfehlung erleichtern die Orientierung.

Der Dienst Live Traffic Information[1] nutzt Echtzeit-Verkehrsinformationen für eine optimierte dynamische Zielführung und genauer berechnete Ankunftszeiten.

Die Navigation lässt sich auch per Sprachbedienung steuern. Software- und Kartenupdates können bequem zu Hause über das Internet durchgeführt werden.

 
Head-up-Display (optional)
 

Das Head-up-Display zeigt dem Fahrer wichtige Informationen an, ohne dass sein Blick vom Verkehrsgeschehen abgelenkt wird. Es projiziert ein virtuelles, circa 21 x 7 Zentimeter großes Bild ins Sichtfeld des Fahrers, das in seiner Wahrnehmung rund zwei Meter vor ihm über der Motorhaube schwebt.

Die farbige Displayanzeige besticht durch ihre hohe Auflösung. Selbst an sonnigen Tagen oder nachts ist die Abbildung dank speziellem Lichtsensor gut erkennbar. Dieser passt die Helligkeit der Anzeige an die Lichtverhältnisse der Umgebung an.

Folgende Informationen werden – je nach Ausstattung – im Head-up-Display angezeigt:

  • Aktiver Lenk-Assistent

  • Aktuelle Fahrzeuggeschwindigkeit und gegebenenfalls die eingestellte Geschwindigkeit von TEMPOMAT und Geschwindigkeitslimit

  • Audioinformationen (wie zum Beispiel Sendername oder Musiktitel) bei aktiver Bedienung der Audioquelle

  • Blinkendes Symbol bei ESP® Eingriff

  • Eingehende Anrufe

  • Eingestellte Geschwindigkeit des Aktiven Abstands-Assistenten DISTRONIC

  • Grafische und textliche Navigationshinweise

  • Hinweise der Assistenz-Systeme, Spurhalte-, Totwinkel- und Verkehrszeichen-Assistent

  • Sollabstand zum vorhergehenden Fahrzeug

  • Warnmeldungen

 
Kommunikationsmodul (LTE) für die Nutzung von Mercedes me connect Diensten (optional)
 

Das Kommunikationsmodul LTE schafft mit einer fest eingebauten SIM-Karte, die Daten besonders schnell und zuverlässig überträgt, die technische Voraussetzung zur Nutzung der Mercedes me connect Dienste, die teilweise separat bei der Daimler AG gebucht werden müssen.

Die zum Angebot von Mercedes me connect gehörenden Dienste bringen ein deutliches Plus an Komfort und Sicherheit. Die Nutzung setzt eine Verknüpfung des Fahrzeugs beim Händler, eine Registrierung des Kunden auf dem Kundenportal „Mercedes me“ und das Akzeptieren der Nutzungsbedingungen voraus. Auf dem Kundenportal werden die Mercedes me connect Dienste auch konfiguriert und verwaltet.

 
Kommunikationsmodul (UMTS) für die Nutzung von Mercedes me connect Diensten
 

Das Kommunikationsmodul UMTS schafft mit einer fest eingebauten SIM-Karte die technische Voraussetzung für die Nutzung der Mercedes me connect Dienste, die teilweise separat bei der Daimler AG gebucht werden müssen.

 
Konnektivitäts-Paket (optional)
 

Das Konnektivitäts-Paket bietet Nutzern die Vorteile besonderer Dienste rund um Wartung und Komfort. Außerdem unterstützt es beim Unfall- und Pannenmanagement.

Die Elemente des Konnektivitäts-Pakets:

  • Basisdienste (Die Basisdienste umfassen Fahrzeugferndiagnose, Pannenmanagement, Telediagnose, Unfallmanagement und Wartungsmanagement)

  • Fahrzeug-Monitoring

  • Fahrzeug-Set-up

  • Kommunikationsmodul (LTE) für die Nutzung von Mercedes me connect Diensten

  • Mercedes-Benz Notrufsystem

 
Konnektivitäts-Paket Komfort (optional)
 

Das Konnektivitäts-Paket Komfort bietet Nutzern die Vorteile besonderer Dienste rund um Wartung und Komfort. Außerdem unterstützt es beim Unfall- und Pannenmanagement. Mit dem Concierge Service ist der persönliche Assistent immer dabei.

Die Elemente des Konnektivitäts-Pakets Komfort:

  • Konnektivitäts-Paket

  • Concierge-Service

 
Live Traffic Information (optional)
 

Live Traffic Information bringt Sie schneller ans Ziel! Die Nutzung dieses Dienstes ermöglicht den Empfang aktueller und präziser Verkehrsinformationen für eine optimierte dynamische Zielführung und genauer berechnete Ankunftszeiten.

Die Datenübertragung erfolgt mithilfe eines Kommunikationsmoduls mit integrierter SIM-Karte über eine mobile Internetverbindung.

Dieser Service ist bereits in vielen europäischen Ländern verfügbar und wird für die ersten drei Monate kostenlos zur Verfügung gestellt. Um die gesamte kostenfreie Laufzeit von 3 Jahren zu nutzen, ist eine Verknüpfung Ihres Fahrzeugs mit Ihrem Mercedes me Benutzerkonto erforderlich. Anschließend kann der Dienst im Mercedes me Portal kostenpflichtig verlängert werden.

Nur erhältlich als Bestandteil von COMAND Online.

 
Multifunktions-Telefonie (optional)
 

Diese Ausstattung integriert das Mobiltelefon perfekt ins Fahrzeug: Sie verbindet das Gerät mit der Außenantenne und lädt das Mobiltelefon – beides ohne Kabel oder Aufnahmeschale.

Die Multifunktions-Telefonie ermöglicht es, Mobiltelefone zu laden und mit der Außenantenne des Fahrzeugs zu verbinden. Die kabellose Verbindung zur LTE-fähigen Außenantenne des Fahrzeugs kann von allen Mobiltelefonen genutzt werden. Das kabellose Ladesystem funktioniert mit allen mobilen Endgeräten, die den Qi-Standard unterstützen beziehungsweise dafür nachrüstbar sind.

 
Remote Online (optional)
 

Geografische Fahrzeugüberwachung, Fahrzeugortung, Türfernschließung, Fernabfrage Fahrzeugstatus oder Programmierung Standheizung – das ist eine Auswahl der Dienste von Remote Online, die derzeit auf Basis dieser Vorbereitung separat bei der Daimler AG gebucht werden können.  

Diese zum Angebot von Mercedes me connect gehörenden Dienste bringen ein deutliches Plus an Sicherheit, Komfort und Zeitgewinn. Die Nutzung setzt das Akzeptieren der Nutzungsbedingungen und eine Registrierung des Kunden auf dem Kundenportal „Mercedes me“ voraus. 

 
Remote Park-Assistent (optional)
 

Einparken war noch nie so einfach wie heute. Bequem aussteigen und das Fahrzeug per Smartphone in enge Parklücken steuern – der Remote Park-Assistent macht’s möglich. Die Bedienung erfolgt von außen über eine App. Ebenso komfortabel parkt das Fahrzeug aus engen Garagen oder Parklücken wieder aus[1].

Genießen Sie volle Bewegungsfreiheit. Mit dem Remote Park-Assistenten steigen Sie aus dem Fahrzeug aus, bevor Sie einparken. Enge Parklücken werden weder für Sie noch für das E-Klasse T-Modell ein Problem sein. Nehmen Sie sich Platz für alles, was Sie ein- und wieder ausladen wollen, ohne mit anderen Fahrzeugen in Berührung zu kommen.

Mit dem Remote Park-Assistenten meistern Sie das Einparken, denn Sie haben es in der Hand – das Steuer wird Ihr Smartphone sein. Die App (für iOS) wird dem Kunden im jeweiligen App Store kostenlos zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie, dass der Remote Park-Assistent im Mercedes me Portal freigeschaltet werden muss.

[1] Der Fahrer ist zu jeder Zeit für die Kontrolle des Fahrzeugs verantwortlich. Die Selbstparkfunktion (Remote Park-Assistent) ist möglicherweise nicht in allen Ländern zugelassen.

 
Smartphone-Integration (optional)
 

Mit dieser Ausstattung lassen sich via Apple CarPlay™ und Android Auto kompatible Smartphones mit entsprechendem Betriebssystem ins Fahrzeug integrieren und zum Beispiel über Sprachsteuerung bedienen. Unterstützt werden die wichtigsten Anwendungen und ausgewählte Apps inklusive der Navigation.

Für die sichere und intuitive Nutzung des Smartphones. Durch die Verbindung zum Smartphone besteht Zugang zu aktuellster Software und hilfreichen Daten, wie zum Beispiel Navigation und Verkehrsinformationen, Medien (Streaming Media und IP-Radio) sowie Kontaktdaten, Telefonie/FaceTime und Messaging. Um eine Ablenkung des Fahrers während der Fahrt zu vermeiden, wird auf eine vollständige Duplizierung der Smartphone-Inhalte verzichtet.

Zur Nutzung einiger Funktionen ist eine Datenverbindung über das Mobiltelefon erforderlich. Hier können abhängig vom Mobilfunkvertrag entsprechende Datenkosten anfallen. Auch sind die unterstützten Funktionen abhängig von Smartphone und Angebotsmarkt. Kompatible Endgeräte und Funktionen sind auch den Herstellerinformationen des Smartphones zu entnehmen.

Nur erhältlich als Paketbestandteil in Verbindung mit COMAND Online; gegen Mehrpreis mit Audio 20 in Verbindung mit Media-Display erhältlich.

 
Touchpad mit Controller (optional)
 

Mit dem Touchpad lassen sich die Funktionen des Multimediasystems über Ein- oder Zweifingergesten (Multitouch) intuitiv steuern. Es ergänzt die Sprachsteuerung und den Controller als Eingabemöglichkeit und ist in der Handauflage für diesen integriert.

Drei hinter der Touch-Fläche platzierte und ebenfalls berührungssensitive Tasten ermöglichen die direkte Bedienung wichtiger Funktionen wie Zurück-Funktion, Einsprung in das Favoritenmenü und Audio-Kurzmenü. Beim Drücken der Touch-Fläche oder der Tasten erhält der Nutzer eine klare haptische Rückmeldung. Zur besseren Orientierung sind die Symbole auf den Tasten bei Dunkelheit beleuchtet.

Als Serienausstattung erhältlich in Verbindung mit COMAND Online.

 
TV-Tuner (optional)
 

Fernsehen mit großer Programmauswahl in exzellenter Bildqualität – der TV-Tuner macht das auch im Fahrzeug möglich. Er unterstützt den Empfang digitaler TV-Sender, die über den DVB-T- oder den DVB-T2-Standard ausgestrahlt werden. Die Wiedergabe erfolgt nahezu in DVD-Qualität und in Stereo. Darüber hinaus sind vielfältige Zusatzinformationen abrufbar, wie zum Beispiel elektronische TV-Zeitschriften oder Videotext. 

In Ballungsgebieten stehen oftmals bis zu 30 verschiedene Sender zur Wahl. Für den Empfang verschlüsselter Sender steht ein CA-Schacht zur Aufnahme der entsprechenden CI+-Module bereit. Der TV-Tuner sucht automatisch die besten Sendekanäle und Antennen für das aktuell gewählte TV-Programm.

Für die Bild- und Tonwiedergabe wird das Media-Display und das jeweilige Soundsystem des Fahrzeugs genutzt. Aus Sicherheitsgründen schaltet sich das TV-Bild bei Überschreiten einer Geschwindigkeit von circa 6 km/h aus. 

 
Vorrüstung für Entertainment und Komfort (optional)
 

Die in den Rückenlehnen von Fahrer- und Beifahrersitz integrierte Vorrüstung bietet für unterschiedliche Entertainment- und Komfortausstattungen eine universelle und komfortable Anbindung ans Fahrzeug mit integrierter Stromversorgung.

Die universelle Vorrüstung für Entertainment und Komfort garantiert eine einfache Anbindung von technischen Geräten oder praktischen Zubehörartikeln. Die Steckverbindung befindet sich jeweils auf der Rückseite der Fahrer- und Beifahrersitze und ist mit einer kindersicheren magnetischen Abdeckung verschlossen, die sich automatisch bei der Verwendung von Mercedes-Benz Original-Zubehör löst.

Zur Stromversorgung, beispielsweise für ein eingestecktes Apple iPad®, wird die Fahrzeugelektronik genutzt – weitere Kabel sind nicht notwendig. Für beste Insassensicherheit sind die Vorrüstung sowie alle damit kombinierbaren Produkte auf Crashsicherheit getestet.

 
Widescreen Cockpit (optional)
 

Auf dem Instrumenten-Display des Widescreen Cockpits können die Informationen des Kombiinstruments variabler dargestellt werden. Seine hochauflösende Anzeige, 12,3 Zoll Bildschirmdiagonale und drei wählbare Anzeigestile machen die Darstellung von Fahrzeugfunktionen noch besser erlebbar.

Das Instrumenten-Display schafft ganz neue Möglichkeiten für die Fahrerinformation. Es handelt sich um ein digitales Kombiinstrument, das zusammen mit dem Media-Display das Widescreen Cockpit bildet. Der Fahrer kann aus den drei Anzeigestilen „Classic“, „Sport“ und „Progressive“ wählen. Die digitale Anzeige ermöglicht eine variablere Darstellung der Inhalte und macht Fahrzeugfunktionen – zum Beispiel von Assistenz-Systemen – besser erlebbar.

Zwei große Rundinstrumente zeigen permanent die wichtigsten Informationen – links die Geschwindigkeit und den Kraftstoffstand, rechts die Drehzahl und die Kühlmitteltemperatur. Darüber hinaus hilft die innerhalb des Tachometers platzierte ECO Anzeige dem Fahrer, besonders kraftstoffsparend zu fahren.

Als Serienausstattung erhältlich für Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+.

 
 
 
Zwei USB-Anschlüsse im Fond (optional)
 

Elektrische Geräte wie Smartphone oder Tablet können mit den zwei USB-Anschlüssen im Fond an das Fahrzeug angeschlossen und geladen werden. Sie befinden sich im hinteren Teil der Mittelkonsole.