PRE-SAFE® Impuls Seite

Auf der sicheren Seite.

Bei einem Seitenaufprall steht nur eine begrenzte Knautschzone zur Verfügung. Um diese zu vergrößern, bringt das Insassenschutzsystem PRE-SAFE Impuls Seite den Fahrer oder Beifahrer bereits vor einem Crash so weit wie möglich aus der akuten Gefahrenzone.

Erkennt das System eine unmittelbar bevorstehende seitliche Kollision, bläst es in Sekundenbruchteilen Luftkammern in den Seitenwangen der Sitzlehne auf. Dadurch erhält der Insasse einen seitlichen Impuls, der Kopf und Oberkörper in Richtung Fahrzeugmitte bewegt.

Vertiefende Informationen

Zur Überwachung des Verkehrsraums seitlich des Fahrzeugs nutzt PRE-SAFE Impuls Seite die vorhandene Umfeldsensorik (z. B. Radarsensoren vorn außen im Frontstoßfänger) und vernetzt die Informationen diverser Steuergeräte.


Meldet die Sensorik, dass eine seitliche Kollision unmittelbar bevor steht, sorgen Aktoren in den Vordersitzen dafür, dass sich die Luftkammern in den Seitenwangen der Rückenlehnen blitzschnell füllen. Die Insassen erhalten dadurch einen leichten Impuls zur Seite, der sie weg von der Türverkleidung drückt. Das vergrößert den Abstand zu den Verkleidungsteilen und reduziert die Differenzgeschwindigkeit zwischen dem Fahrzeug und dem Insassen. Die Belastung des Brustkorbs durch die Seitenkollision kann somit reduziert werden.

PRE-SAFE Impuls Seite ist Bestandteil der neuen Generation der Fahrassistenz-Pakete, die Sicherheit und Komfort für den Fahrer erhöhen.

 
Verfügbarkeit in Fahrzeugklassen
 
Verwandte Themen